Besensaffran autolatig litschi
matschig fußabtreibender
hineine Völle & Fülle ich Dich
weise weg hinüber das Thematisch
angeordnett und zuvorkommen
und abspritz Betäubungsmittelgut
naja geht soviel auf einmale ich
ein Bildung über Dichtung und
Poesiezen oder dutzende von
prall gefüllten Gefühlsausbruch-
stück Kuchen magst Du mich
beschauderlichtung im Wald &
Moos weichen stellenanzeige mir
wie Du es Direktion steifge-
schlagene Sahnehäubchen
Rotkäppchen Sektkorken
knallen lassen los von einan-
derseins und ihrs und Dei-
nen Deich blockiert Wasserfluss
nasser muss ästhetíschgebet mir
Mut und Zuversicherungsver-
tretmühle malt zuerst
wer zuerst kommuniziehharmonie
mals würdest Du Dich beglücks-
spiel einarmig bingo einfüßig
flamingoartig und brav brach-
liegen Dir mir Dich mich durch
Dich in mich besiegeln abseg-
nen unterelgen zeichen mit
Rauch puffender Reisßverschließ-
mulkulös aber zartbitte Milch-
schokolädtst Du mich einseitig
im Bettwäschereinige ich
bitte bitte bitte sieh Dich anonym-
phenteich gewitterung aufnehmen
auf Videodorant Amaranth-
erscheine ich Dir verpixelt
mit niederer Auflösungen
such für erfundene Problem-
zone zweifelszohne zu unser im
Himmel Dein Reich komputer-
bildschirmständer gegen
Erregen und Sonnenlicht dringen
durchringen die Spaltung der
Atome und Kerngedanken
kreisen und stahlhärte aal-
glätte bei Nässe langsam fahren-
heiteres Wetterfrosch forschigch-
tig achtung Stauverkehrsvereng-
ung Wasseroberflächlich sächlich
sachte Spannung abbaumhaus
gemütlich drinnen regt es sich
wo geölt gescheidig aus- und
einschleimende witzige Geräu-
schneeballschlacht die Schlucht
hinapf ausschleck Mischlosch.

Wie oft hab ich Dir gesägt
am eigenen Asbesten machen
wie es Teetisch Feetisch
fesselst Du meine Gliedmaßen
anmaßend sitzt Du hüftschwung-
voller filigraner Wonne im Antlitz
das benetzt geschmackvoll die ober
Lippenbart wippend und schau-
kelnd immer neu spielen
doppelzüngig anzüglich Wasser-
ball im kühlen Nasschen stehst
Du auf und führst mich einma-
liges Unikatzenschwan zuzüg-
lich Spesenkammerausfüllung
durch langsames genüssliches
hineinrutschen in endlose Lust
auf tiefgehenden Austausch
mündlicher Geschmacksknospen.