spürdasmal ist ein blog, der sich ua mit binären seinsfragen, ver_Rücktsein, genderdings und der akademischen subkultur beschäftigt.

die autorschaft lebt in derselben kommunkationskultur, haben alle ähnliche persönliche hintergründe, haben aber sehr verschiedene ansätze, über die welt aussagen zu machen.

wir wollen, dass du das mal spürst.

spüren ist für uns eine wichtige sache. wir spüren die ganze zeit, ganz verschiedene dinge. spüren macht keine aussagen, spüren wertet nicht, spüren ist einfach. wir würden gerne, dass du mitspürst. mit dem, was und beschäftigt und mit dem, was wir erleben.

du kannst und schreiben unter: [person]@spurdasmal.de und schreib statt [person] den namen der mitwirkenden person: hannah, blue oder mio.